Wassersport-Revierführer Usedom, Wollin, Stettiner Haff

Stettiner Haff

Stettiner Haff

Das Stettiner Haff ist ein inneres Küstengewässer im Mündungsbereich von Oder und der Peene. Die natürlichen Wassertiefen liegen zwischen 3,8m bis 8,5m. Durch das Haff verläuft die Grenze zwischen Polen und Deutschland. Insgesamt liegen sieben der Yachthäfen auf Usedom an der deutschen Seite des Stettiner Haffs in Usedom Stadt, Mönkebude, Ueckermünde, Kamminke und in Altwarp.

An der polnischen Seite des Stettiner Haffs liegen die Yachthäfen von Nowe Warpno, Trzebież, Stepnica, am südlichen Teil liegen die Yachthäfen der Metropole Szczecin und an der Verbindung zur Ostsee die Yachthäfen von Świnoujście. Auf der Insel Wolin liegen die Häfen von Wapnica und Wolin, sowie festlandseitig die Yachthäfen von Kamień Pomorski und Dziwnów. Der bekannte Badeort Międzyzdroje verfügt über keinen Yachthafen.

Region Usedom - Maritime Tipps

  • Vom Kranen bis zur Reinigung - Rundum-Service für Ihr Boot! 2.000 m² bewachte Halle, 3.000 m² Weitere Infos
  • Katamaran-Verleih und Segelschule. Für den Verleih und die Segelschulung mit Katschein stehen Katamarane von Hobie Weitere Infos
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23

Region Usedom - Yachthäfen

  • Halbinsel Peenemünde
    Herzlich willkommen auf der Halbinsel Peenemünde. Der Haupthafen Peenemünde liegt im äußersten Nordwesten der Insel Weitere Infos
  • Kanal Młyński - Mühlenkanal - Stepenitz - Marienfließ
    Herzlich willkommen im Kanal Młyński - Mühlenkanal in Stepenitz - Marienfließ. Der Kanal Młyński - Mühlenkanal in Stepenitz Weitere Infos
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19

Social Media

Facebook

Projekte

Webdesign - Moment Photography

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.