• Herzogstadt Wolgast
  • 1

Herzogstadt Wolgast

Wolgast - "Tor zur Insel Usedom". Die Herzöge zu Pommern-Wolgast residierten von 1295 bis 1625 auf der Schlossinsel.

Bürgerhäuser aus dem 17. bis 19. Jahrhundert prägen das mittelalterliche Straßenbild.

Die gotische St. Petri Basilika mit der Herzoggruft ist das älteste Bauwerk.

Deutschlands größte Wagebalken-Klappbrücke führt ab dem Hafen Wolgast auf die Insel Usedom.

(B)logbuch aktuell

  • Fährverbindung: Peenemünde - Freest - Kröslin - Peenemünde
    Fahrrad- und Personenfähre: Peenemünde - Freest - Kröslin - Peenemünde. Mit der Fahrrad und Personenfähre wird die Insel weiterlesen
  • St. Michael-Kirche Krummin
    In der Michaelis-Kirche in Krummin finden regelmäßig Konzerte im Rahmen des Usedomer Musikfestivals statt. An weiterlesen
  • Krummin
    Krummin "Life on Stage" - Das kleine Dorf Krummin mit Kopfsteinpflaster und seinen reetgedeckten Häusern ist weiterlesen
  • 1
  • 2
  • 3

Wolgast, Galerie

  • Es gibt vier Möglichkeiten in einem Wolgaster Hafen zu liegen, nördlich oder südlich der Klappbrücke.
  • Das Rathaus in Wolgast erhielt seine heutige barocke Fassade in der Zeit von 1718 - 1724.
  • Schmale Gassen prägen das mittelalterliche Straßenbild, hier mit Blick auf einen Yachthafen.
  • 1

Wolgast, - ausgewählte Tipps & Info's

  • Weisse Düne Segeltouren
    Segeltouren auf den Gewässern Usedoms. Sie werden eingeladen zu einem Fest der Sinne. Romantik pur weiterlesen
  • Alter Speicher
    Angeboten werden kulinarische Spezialitäten aus der Region und der internationalen Küche, in einem maritimen Ambiente. weiterlesen
  • St. Petri Basilika
    Etwa 60.000 Menschen jährlich besuchen die Kirche wegen ihrer Architektur, wegen des Totentanzes, der Sarkophage weiterlesen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8

Liegeplätze in Wolgast

  • Stadthafen Wolgast
    Herzlich willkommen im Stadthafen Wolgast. Der Stadthafen Wolgast liegt südlich der Klappbrücke in Wolgast gegenüber weiterlesen
  • Schlossinsel Marina
    Herzlich willkommen in der Schlossinsel-Marina Wolgast. Die Schlossinsel-Marina liegt nördlich der Klappbrücke in Wolgast gegenüber weiterlesen
  • Segelclub Wolgast
    Herzlich willkommen im Vereinshafen des Segelclubs Wolgast. Der Vereinshafen des Segelclubs Wolgast liegt nördlich der Klappbrücke. weiterlesen
  • 1
  • 2

Stadt-, Yachthafen Wolgast

Wolgast

Es gibt vier Möglichkeiten in einem Wolgaster Hafen zu liegen, nördlich oder südlich der Klappbrücke.

Wolgast - "Tor zur Insel Usedom".

Die Herzöge zu Pommern-Wolgast residierten von 1295 bis 1625 auf der Schlossinsel, allerdings erinnert an das Schloss nur noch eine Informationstafel. Die wirtschaftliche Blüte erlangte Wolgast im 19. Jahrhundert.

Bürgerhäuser aus dem 17. bis 19. Jahrhundert prägen das mittelalterliche Straßenbild. Die gotische St. Petri Basilika mit der Herzoggruft ist das älteste Bauwerk. Das Rathaus erhielt seine heutige barocke Fassade in der Zeit von 1718 - 1724. Das Geburtshaus des Malers Philipp Otto Runge ist fast im Originalzustand erhalten.

Deutschlands größte Wagebalken-Klappbrücke führt ab dem Hafen Wolgast auf die Insel Usedom.

Wolgast, Ausflüge

  • 1

Wolgast - alternative Yachthäfen

  • Yachthafen Karlshagen
    Der Fischerei- und Yachthafen Karlshagen liegt im Nordteil des Peenestromes auf Usedom. weiterlesen
  • Sportboothafen Ziemitz
    Der Sportboothafen Ziemitz auf der Insel Usedom, ein kleiner Wasserwanderrastplatz am Peenestrom südlich von Wolgast. weiterlesen
  • Naturhafen Krummin
    Der Naturhafen Krummin liegt im nördlichen Teil der Krumminer Wiek auf der Insel Usedom. weiterlesen
  • 1

Created by

  • 1
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok