Wassersport-Revierführer Usedom, Wollin, Stettiner Haff.

Port Jachtowy Dziwnów - Dievenow

Port Jachtowy Dziwnów - Dievenow

Dziwnów besteht aus den kleinen Badeorten Heidebrink (Międzywodzie) – zwischen den Wassern, also zwischen Camminer Bodden und Ostsee) und Łukęcin (ehemals Lüchenthin), sowie dem ehemaligen Seebad Dievenow (Dziwnów) und dem Fischerort Wald-Dievenow (Dziwnówek).

Port Jachtowy in Dziwnów - Dievenow liegt an der Mündung der Dziwna.

Wassertiefe: o.G. 3m,
Liegeplätze: Schwimmstege,
Ausstattung: Strom, Wasser, Sanitär, Slip

Diese Tipps könnten Sie auch interessieren

  •  Sportgemeinschaft Seesegeln Freest e.V.
    Herzlich willkommen im Vereinshafen der Sportgemeinschaft Seesegeln Freest e.V. Der Vereinshafen der Sportgemeinschaft Seesegeln Freest Weitere Infos
  • Schöne Freizeit - Kitesurfen
    Kiteschule. Hier könnt ihr an der Ostsee auf Usedom und am Achterwasser Kitesurfen lernen. Auch Weitere Infos
  • Stand-Up-Paddling. Stehpaddeln ist Spaß und Erholung – für Groß und Klein, sprich für die ganze Familie! Weitere Infos
  • Bootsvermietung. Kleine Yachten chartern – zwei handliche Yachten mit 24 und 25 Fuß, jede ein GFK-Klassiker. Weitere Infos
  • NorthEast Marina Szczecin - Stettin
    Herzlich willkommen in der NorthEast Marina in Szczecin - Stettin. Die NorthEast Marina Szczecin - Stettin ist Weitere Infos
  • Hafen Wolin - Wollin
    Herzlich willkommen im Hafen von Wolin - Wollin. Der Hafen von Wolin - Wollin liegt im Osten Weitere Infos
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17

Social Media

- Facebook

Projekte

- Usedom Inside - ich roller dann mal weg

Kontakt

Inhaber der Website: Michael Koch
Diesterwegstrasse 59
17438 Wolgast
Tel. 0176-51125261
info@usedomsail.com

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.