Kröslin, Marina - Baltic Sea Resort

Kröslin, Marina - Baltic Sea Resort

Der Yachthafen Kröslin liegt im nördlichen Teil des Peenestromes gegenüber der Insel Usedom.

Kröslin, Naturpark Insel Usedom

Kröslin, Naturpark Insel Usedom

Große Teile – unter anderem die Inseln – der Gemeinde stehen vollständig unter Naturschutz.

Kröslin

Kröslin, Marina seit 1998

Kröslin, Marina seit 1998

1998 wurde die Marina Kröslin errichtet, die seither stetig weiterentwickelt wurde.

Kröslin, Fährverbindung

Kröslin, Fährverbindung

Von April bis Oktober verkehrt eine Fähre zwischen Kröslin, Freest und Peenemünde.

Kröslin, Christophorus-Kirche

Kröslin, Christophorus-Kirche

Die Christophorus-Kirche ist ein aus dem 13. Jh. stammendes gotisches Kirchengebäude.

Yachthafen, Marina Kröslin, Baltic Sea Resort

Yachthafen Kröslin

Der Yachthafen Kröslin, ehmals Marina Kröslin und heutiges Baltic Sea Resort, liegt im nördlichen Teil des Peenestromes gegenüber der Insel Usedom.

 

Marina Kröslin

 

Zur Gemeinde Kröslin gehören die Inseln Greifswalder Oie in der Ostsee, der Ruden vor der Mündung des Peenestroms sowie Dänholm, Großer und Kleiner Wotig und Großer Rohrplan im Peenestrom. Große Teile – unter anderem die Inseln – der Gemeinde stehen vollständig unter Naturschutz. Das Gemeindegebiet liegt komplett im Naturpark Insel Usedom. Die mit 22,2 Metern höchste Erhebung in der Gemeinde befindet sich südöstlich von Kröslin an der alten Peene. 1998 wurde im Krösliner See die Marina Kröslin errichtet, die seither stetig weiterentwickelt wurde. Heute ist der Yachthafen als Baltic Sea Resort der größte Arbeitgeber der Gemeinde.

Tipps Landgang