Dziwnów - Dievenow

Yachthafen Dziwnów - Dievenow

Dziwnów - Dievenow

Die Marina Jachtowy in Dziwnów (Dievenow) liegt an der Mündung der Dziwna. Die Marina wurde 2014 neu gebaut.

 

Port Jachtowy Dziwnów - Dievenow

 

Der Badeort mit seinen sauberen Stränden an der Bernsteinküste konnte bisher noch viel von seinem dörflichen Charm bewahren.
Das polnische Seebad Dziwnów (Dievenow) ist fast vollständig von Wasser umgeben.
Die in Hinterpommern liegende Ortschaft befindet sich auf einer Landzunge des pommerschen Festlandes zwischen der Dievenow-Mündung und der Ostsee.
Die Landzunge grenzt den Fritzower See (polnisch: Jezorio Wrzosowo) von der Ostsee ab. Bei Dziwnów mündet die Dziwna (Dievenow), einer von drei Meeresarmen, welche das Stettiner Haff mit der offenen Ostsee verbinden. Ein Teil von Dievenow befindet sich auf der Insel Wollin, der größte Teil aber liegt auf dem Festland.

Tipps Landgang