Ahlbeck, Seebrücke

Ahlbeck, Seebrücke

Die Ahlbecker Seebrücke ist die älteste noch erhaltene Seebrücke Kontinentaleuropas.

Ahlbeck, Bäderarchitektur

Ahlbeck, Bäderarchitektur

Bäderarchitektur in Ahlbeck war ein Spiegelbild der gesellschaftlichen Stellung des Bauherren.

Ahlbeck

Seeheilbad Ahlbeck

Seeheilbad Ahlbeck

Das Seeheilbad Ahlbeck ist das östlichste der drei sogenannten Kaiserbäder auf der Insel Usedom.

Ahlbeck liegt an der Ostsee, direkt an der Grenze zum polnischen Świnoujście (Swinemünde). Ahlbeck verfügt aber über keinen eigenen Yachthafen.

Entlang prachtvollen Villen ist ein Abstecher ins benachbarte Świnoujście (Swinemünde), dem ältesten Ostseebad Usedoms auch zu Fuß möglich.

Ahlbeck wurde erstmals offiziell als Ahlebeck 1693 genannt. Das Seeheilbad leitet seinen Namen von der Aal-Beeke (Aalbach, heute Beek) ab, die den Gothensee und das Thurbruch durch den später verlandeten Parchensee mit der Ostsee verband.

Auf dem Platz vor der Seebrücke steht eine Jugendstiluhr mit verspielter Girlanden-Ornamentik, die ein Kurgast 1911 der Gemeinde stiftete.

Ahlbeck besitzt insbesondere entlang der parallel zur Strandpromenade verlaufenden Dünenstraße sehenswerte Bauten im Stil der klassizistischen „Bäderarchitektur“.

Tipps Landgang